Mechanismus

Die grösste Herausforderung eines Sonnensegels ist die Windlast. Diese wird durch einen patentierten Mechanismus kräftemässig aufgenommen. Hierbei helfen der Kompensator oder die Zugfeder, die Kräfte zu kompensieren und somit die Lasten auf die Stützen,Eckelemente und Wände zu reduzieren. Bei einer konstanten Windgeschwindigkeit von regulierbaren 20-50km/h fährt sich das Segel automatisch ein und verhindert somit Schäden an Segel und Gebäuden.